0395 / 3 69 49 11

info@mv-goes-digital.de

Arbeitsumfeld

Dem Arbeitsumfeld kommt in Zeiten der Digitalisierung eine vollkommen neue Bedeutung zu.  So schafft der digitale Wandel neue Möglichkeiten zur Flexibilisierung von Arbeitsprozessen/-strukturen und trägt so zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei. Digitalisierungslösungen können Eltern dabei helfen, eine partnerschaftliche Aufgabenteilung in ihr Leben zu integrieren, da sich Abläufe im Arbeitsalltag effizienter und flexibler gestalten lassen und die Präsenz am Arbeitsplatz in vielen Branchen immer weniger notwendig wird. Vereinbarkeitslösungen wie Home-Office und mobiles Arbeiten, die im Zuge der Digitalisierung immer mehr an Bedeutung gewinnen, zahlen sich aus. So können Unternehmen durch optimierte/flexibilisierte Arbeitsabläufe und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Effizienz sowie ihre Produktivität steigern.

Durch digitale Vereinbarkeitslösungen ist es den Beschäftigten möglich Zeit zu sparen, die sie für ihre Familie oder andere private Verpflichtungen jenseits des Berufs nutzen können. So entfallen beispielweise Wegezeiten, wenn Aufgaben auch online statt ausschließlich am Arbeitsplatz erfüllt werden. Durchschnittlich ist durch den Einsatz von mobilen Arbeitsformen eine Zeitersparnis von 4,4 Stunden pro Woche zu erreichen.

Das mobile Arbeiten bildet eine Weiterentwicklung des Home-Office-Konzepts: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dabei weder an ihren Arbeitsplatz im Büro noch an den Arbeitsplatz im Home-Office gebunden, sondern erhalten die Möglichkeit von den verschiedensten Orten aus arbeiten zu können. Mobiles Arbeiten bietet häufig eine gute Lösung für Beschäftigte die häufig auf Reisen sind und sich an unterschiedlichen Aufenthaltsorte befinden. Diese Form des mobilen Arbeitens erfordert die besondere Berücksichtigung von Aspekten der Datensicherheit und Erreichbarkeit und ist eher für fallweise dezentrale Aufgabenerledigung gedacht.  Außerdem stellt es eine Alternative zum Home-Office dar, sollte die Wohnung sich zur Einrichtung eines Arbeitsplatzes als ungeeignet herausstellen. Beschäftigte können auf Reisen oder von beliebigen Orten aus arbeiten – besonders, wer viel unterwegs ist oder lange Pendelzeiten hat, kann hiervon profitieren. Dabei sind flexible Arbeitszeitmodelle eine wichtige Ergänzungs- und Unterstützungsmaßnahme für mobile Arbeitsformen.

zurück zur Hauptseite